Bundeswehr: Mission Raketenabwehr

 © The Pioneer

Unsere Themen heute:

  • Olaf Scholz sucht nach einer Lösung für die Gefahr aus Russland - und könnte sie in Israel finden.

  • Die Ost-SPD hat in einer internen Sitzung über ihre Strategie für die Zukunft beraten. Die Genossen wollen sichtbarer werden. Wir wissen, wie.

  • Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) fliegt für eine Reise in die USA, wir kennen Details. Im Bundestag wartet Ärger auf sie wegen der Geheimnistuerei um deutsche Waffen im Kriegsgebiet. Unser Reporter recherchierte die Hintergründe.

  • Aus der FDP kommt der Vorschlag einer internationalen Luftbrücke der Vereinten Nationen für die Ukraine.

Mission Arrow 3

Wenn es nach Kanzler Olaf Scholz geht, dann soll schon bald eine Entscheidung fallen. Der israelische Premierminister Naftali Bennett ist persönlich involviert in die Gespräche mit der Bundesregierung und ihren Emissären.

Es sind sensible Verhandlungen um das Raketenabwehrsystem Arrow-3. Für Deutschland, weil wir mitten in Europa in Anbetracht der Bedrohung aus Russland plötzlich ungeschützt dastehen. Aber auch für Israel, das mit dem Raketensystem sensible Daten mitliefern muss.

Doch klar ist: Eine umfassende Raketenabwehr steht weit oben auf der Prioritätenliste des Kanzleramts. Am Sonntagabend sprach Anne Will Scholz auf das Thema an. Der sagte, Raketenabwehr gehöre "ganz sicher zu den Dingen, die wir beraten – aus gutem Grund".

Lädt...