Wie Deutschland zum Einwanderungsland wird

 © The Pioneer

herzlich willkommen zur neuen Ausgabe Ihres Hauptstadt-Newsletters.

Unsere Themen heute:

  • Die Bundesregierung lädt heute zu einem Gipfel gegen den Fachkräftemangel. Wir sagen, wie die Ampel-Strategie zum Thema ausschaut.

  • Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann fordert bei ihrem Besuch auf der Pioneer One ein europäisches Mandat für Mali.

  • In der CDU schauen alle auf den Bundesparteitag an diesem Wochenende in Hannover. Die Debatte um die Frauenquote soll allerdings keinen großen Raum einnehmen.

  • Die Grünen diskutieren über Robert Habecks Plan zum Reservebetrieb zweier Atomkraftwerke. Nun soll ein Parteitag darüber abstimmen.

  • In der Linken-Bundestagsfraktion kam es am Montag zu einem Eklat. Im Mittelpunkt der Diskussion steht Sahra Wagenknecht.

So soll Deutschland zum Einwanderungsland werden

Erst Corona, jetzt die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs und der Energiekrise: Der Arbeitsmarkt ist in den letzten Jahren kräftig durcheinander gewirbelt worden.

Immer deutlicher wird: Deutschland gehen die Fachkräfte aus. Rund zwei Millionen Stellen in Deutschland sind unbesetzt – Rekord!

An diesem Mittwoch berät die Regierung mit Wirtschaft und Gewerkschaften darüber. Vizekanzler Robert Habeck (Grüne), Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) und Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) haben eine Fachkräfte-Strategie erarbeitet, die bei dem Gipfel beraten werden soll.

Hubertus Heil und Robert Habeck © Imago

Unserem Kollegen Rasmus Buchsteiner liegt das Dokument vor.

Lädt...