Die Störfälle der Ampel

Die Minister Lambrecht und Lauterbach bringen die Koalition in Bedrängnis

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Die gescheiterte Impfpflicht und die Kritik an der zögerlichen Unterstützung der Ukraine waren in dieser Woche die beiden Hauptprobleme der Ampel. Diese beiden Probleme haben zwei Namen: Lambrecht und Lauterbach. In dieser Folge diskutieren The Pioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski über die beiden umstrittensten Minister der Regierung. Während Karl Lauterbach zur Unzeit eine Rolle rückwärts bei der ursprünglich geplanten freiwilligen Corona-Quarantäne macht, reißt die Kritik an der Verteidigungsministerin und den offenbar nicht ausreichenden Waffenlieferungen Deutschlands in die Ukraine nicht ab.

Lassen sich die Schäden in Gesundheitsministerium und Verteidigungsministerium überhaupt noch beheben und falls ja, wie überhaupt? Und welche Rolle spielt Kanzler Scholz, der es gleich mit zwei Parteigenossen zu tun hat, die nicht so performen wie sie sollten. Im Interview der Woche: Siemtje Möller, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverteidigungsministerium. Weitere Themen:

  • Steinmeiers ungewöhnlicher Schritt: wie der Bundespräsident auf die Kritik des ukrainischen Botschafters in Deutschland eingeht.

  • Merz‘ Moment: der Oppositionsführer und die Impfpflicht-Debatte.

  • Zeit der fragwürdigen Entscheidungen: ein Jahr nach dem Debakel um die Osterruhe.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Alev Doğan, Chefreporterin The Pioneer & Podcast- Host ‚Der achte Tag‘.

Kapitelmarken