Hauptstadt Das Briefing Spezial: "Es gibt natürlich eine Unternehmensethik"

Rheinmetall CEO Armin Papperger über Rüstungsexporte, Moral und Wachtumschancen

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Es ist ein Milliardengeschäft und für die deutsche Industrie ein Wachstumsmarkt: Rüstungsexporte! Sie sind überlebensnotwendig für die Unternehmen und von Kritikern zugleich als moralisch zweifelhaft infrage gestellt.

Wie also sollten deutsche Unternehmen umgehen mit kritischen Exporten in sogenannte Drittländer außerhalb von EU und Nato? Wie umgehen mit schwierigen Partnern wie der Türkei?

Das alles hat ThePioneer Vize-Chefredakteur Gordon Repinski mit einem der mächtigsten Männer der deutschen Rüstungsindustrie besprochen - mit dem Vorstandsvorsitzenden der Rheinmetall AG, mit Armin Papperger.

Repinski hat Papperger in seinem Düsseldorfer Büro getroffen. Es ging um Wachstumschancen, die Ausstattung der Bundeswehr und und Erwartungen an die Politik. Und zentral um die Frage, wie ethisch Rüstungsgeschäfte sein können - oder müssen.