Politik im Corona-Griff

Wie die Pandemie-Welle gerade die Agenden der Parteien diktiert

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Politik und Gesellschaft ringen um den richtigen Umgang mit der 4. Welle. Wie viel Druck kann der Staat mit weiteren Einschränkungen auf Bürger ausüben, die sich zwar impfen lassen könnten, es aber verweigern? Ist die Aufhebung der epidemischen Lage nationaler Tragweite der richtige Schritt oder ist es der erste GAU der neuen Ampel-Koalition? Darüber diskutieren Michael Bröcker und Gordon Repinski in dieser Ausgabe. Im Interview dazu: der SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich, der sich frustriert zeigt über das, was aktuell zwischen seiner Partei und der Union passiert.

Dazu das Update zum Stand der Koalitionsverhandlungen: Wo es noch hakt und welche Personen voraussichtlich die Ministerposten besetzen werden.

Außerdem:

  • Matthias Jung von der Forschungsgruppe Wahlen zur Wiederauferstehung der SPD.

  • Carsten Linnemann, warum er darauf verzichtet die Nummer eins in der CDU zu werden.

  • Der Ampel-Koalitionsvertrag: An welchem Ort das Papier kommende Woche vorgestellt werden könnte.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Miriam Hollstein, zukünftige ‘Chefreporterin Politik’ bei t-online.

Kapitelmarken