“Putin will unseren Staat zerstören”

Russland treibt die Ukraine in die Katastrophe - und der Westen schaut zu.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

In dieser Sonderausgabe des Hauptstadt-Podcasts analysieren die ThePioneer-Chefredakteure Michael Bröcker und Gordon Repinski die Gründe und möglichen Auswirkungen des russischen Überfalls auf die Ukraine.

ThePioneer-Politik-Reporterin Marina Kormbaki spricht mit dem ukrainischen Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk. Der umstrittene Diplomat erzählt, wie es sich anfühlt, im politischen Berlin als Alarmist zu gelten - bis zu dem Tag, an dem die Katastrophe, vor der Melnyk stets gewarnt hat, tatsächlich eintritt.

Außerdem geht es um Deutschlands künftige Energieversorgung: Grünen-Wirtschaftsstaatssekretärin Franziska Brantner sagt im Interview, wie ein Ende der Rohstoff-Abhängigkeit von Russland gelingen könnte. Gordon Repinski und Marina Kormbaki klären, warum Bundeskanzler Olaf Scholz Putin nicht aus dem Bankensystem SWIFT werfen will. Und ThePioneer-Investigativreporter Christian Schweppe klärt im Gespräch mit Oberstleutnant Daniel Andrä, Kommandeur der "Enhanced Forward Presence" (EFP) Battlegroup in Litauen, was die Bundeswehr in diesem brandgefährlichen Konflikt mit Russland eigentlich leisten kann.

Kapitelmarken