Mediathek: Hauptstadt - Das Briefing Live mit Geert Mak

Geert Mak ist ein niederländischer Soziologe, Jurist und Bestsellerautor. Seine Bücher sind eine bemerkenswerte Mischung aus historischer Abhandlung und journalistischer Reportage. Wir haben mit ihm über die schwindende Macht des Westens und die Verantwortung Deutschlands für Europa gesprochen.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Gerade ist in Deutschland „Große Erwartungen: Auf den Spuren des Europäischen Traums (1999 bis 2019)” erschienen. Dafür hat Mak eine Europareise von vor zwanzig Jahren noch einmal wiederholt. Der 73-jährige vergleicht die Gegenwart Europas mit den großen Hoffnungen, die es zur Jahrtausendwende gab. Im Interview mit ThePioneer-Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner spricht Mak über die Folgen der Corona-Pandemie, das Zwitschern der Vögel in Amsterdam und seine Hoffnung auf ein Europa, in dem Deutschland sich traut, eine Führungsrolle zu übernehmen.