Zeitenwende erzwingt Kehrtwende

Olaf Scholz krempelt die deutsche Sicherheitspolitik um

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Die Zeit des Zögerns scheint beim Kanzler vorerst vorbei zu sein. Mit dem Plan eines 100 Milliarden Euro umfassenden Sondervermögens für die Bundeswehr hat Olaf Scholz nicht nur die Opposition und die Öffentlichkeit überrascht, sondern auch große Teile der SPD sowie seine Koalitionspartner, ganz besonders viele Grüne.

The Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker und Vize Gordon Repinski sprechen über die radikale Kehrtwende des Kanzlers von Verteidigungspolitik über SWIFT-Sanktionierung bis hin zu Waffenlieferungen an die Ukraine. Außerdem analysieren die beiden die Folgen dieser Entscheidungen innerhalb der Koalition und innenpolitisch. Mit welchen Widerständen muss nicht nur Scholz bei den Sozialdemokraten rechnen, sondern auch Robert Habeck bei seinen Grünen? Im Interview der Woche dazu: Rolf Mützenich, SPD-Fraktionschef.

Weitere Themen:

  • Situation im Kriegsgebiet: Wie ZDF-Reporterin Katrin Eigendorf die Situation im westukrainischen Khmelnizkyj erlebt.

  • Landtagswahlen im Saarland: CDU-Ministerpräsident Tobias Hans und seine SPD-Herausforderin Anke Rehlinger sprechen mit The Pioneer-Chefkorrespondent Rasmus Buchsteiner über ihren Blick auf die anstehende Entscheidung.

  • Aus den Top-Meldungen verdrängt, aber nicht verschwunden: Welche Corona-Entscheidungen in der kommenden Woche anstehen.

Im kürzesten Interview der Berliner Republik: Bestseller-Autorin und The Pioneer-Podcast-Host von ‘Edle Federn’ Juli Zeh.

Kapitelmarken