Ex-Konzernchef Mehdorn im Interview: : "Die Bahn war immer schwierig"

 © Imago

Bis 2009 führte Hartmut Mehdorn die Deutsche Bahn. Im Interview spricht der 78-Jährige nun über die Fridays-for-future-Bewegung, die Mobilität der Zukunft ohne Inlandsflüge und die Corona-Folgen für die Bahn.

  • Fast sein ganzes Berufsleben war einem großen Thema gewidmet: Mobilität. Hartmut Mehdorn war vor seinem Ruhestand Chef der Berliner Flughafengesellschaft, davor Chef von Air Berlin. Bis 2009 führte er die Deutschen Bahn.

  • Mehdorn, inzwischen 78 Jahre alt, verfolgt immer noch genau die Entwicklungen in der Mobilitätsbranche.

  • Im Interview spricht er über die Fridays-for-future-Bewegung, die Mobilität der Zukunft ohne Inlandsflüge, eine Reservierungspflicht in Zügen und andere Corona-Folgen für die Bahn.

Lädt...