Corona-Selbsttests vor der Zulassung: "Die Chance, Freiheit zurückzubekommen"

 © privat

Lisa Jüngst ist Chefin von NanoRepro. Das Marburger Unternehmen hofft auf rasche Zulassung für seinen Corona-Selbsttest. Experten sehen in diesen Tests einen Riesenfortschritt bei der Pandemie-Bekämpfung.

  • Die 38-jährige Lisa Jüngst ist CEO der NanoRepro AG. Die Firma aus Marburg hat sich auf Tests zur Selbstdiagnostik spezialisiert.

  • Im ersten Jahr der Pandemie verzehnfachte das Unternehmen seinen Umsatz, erwirtschaftete erstmals einen Überschuss.

  • In diesem Frühjahr wollen Jüngst und ihre Mitarbeiter einen Corona-Selbsttest für Laien auf den Markt bringen. Sie warten noch auf die beantragte Sonderzulassung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Anfang März könnte es soweit sein.

  • Im Interview spricht Jüngst spricht darüber, dass Tests wieder dieser zu mehr Eigenverantwortung in der Pandemie führen können - und eine Chance sind, Freiheit zurückzugewinnen.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...