„Die Panzer bleiben in der Kaserne!“

„Ich bin ein Anhänger Lenins, und ich werde immer ein Sozialist bleiben.“

Dies sagt ausgerechnet jene Persönlichkeit, die marktwirtschaftliche Strukturen in der Sowjetunion einführte und dem Ostblock gestattete, sich in freier Wahl vom Sozialismus abzuwenden. Er sagte dies nicht etwa im Jahr seines Eintritts in die kommunistische Partei, sondern er sagt dies heute im Jahr 2021 wie ein Credo zum 90. Geburtstag.

Es hieß doch einmal: Wer mit 20 Jahren kein Sozialist ist, hat kein Herz, wer es mit 70 noch ist, keinen Verstand? Tatsächlich ist Michail Gorbatschow ein kluger Mann der Widersprüche, und diese Eigenschaft hat ihn wohl erst zu jener historischen Figur des 20. Jahrhunderts gemacht, die die Welt kolossal und friedlich verändert hat.

Anders als die Zaren und seine kommunistischen Vorgänger, hat Michail Gorbatschow seine Gegner verschont, doch zum Dank verhafteten sie ihn 1991 in einem Putsch. Obwohl sein Erzfeind Boris Jeltsin versuchte, Gorbatschow zu stürzen, verbannte er ihn nicht als Botschafter nach Simbabwe, sondern beließ ihn in Moskau - bis dieser das Ende der Sowjetunion einleitete.

Wenn Sie bereits Pioneer sind: Loggen Sie sich bitte ein, um den ganzen Artikel zu lesen.

Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriff auf alle Pioneer-Inhalte.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...