Neue Verordnung aus dem Arbeitsministerium: Sozialbeiträge für Gutverdiener steigen

 © dpa

Rente, Pflege, Krankenkasse, Arbeitslosenversicherung: Das alles beruht auf Beitragszahlungen. Nur zahlt nicht jeder auf seine vollen Bezüge Sozialabgaben. Das ist abhängig von Bemessungsgrenzen, die Jahr für Jahr neu festgelegt werden. Wir wissen bereits, welche 2021 gelten sollen.

  • Nicht jeder muss in Deutschland auf seine vollen Bezüge Sozialabgaben zahlen. Auf welchen Anteil Beiträge fällig werden, richtet sich nach den Beitragsbemessungsgrenzen.

  • Diese werden jedes Jahr an die Lohnentwicklung angepasst - so auch jetzt.

  • Nach einer Verordnung des Bundesarbeitsministerium, die uns exklusiv vorliegen, werden Gutverdiener 2021 vom Staat deutlich stärker zur Kasse gebeten.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...