Pandemie-Bilanz : Unsere Corona-Toten

Mehr als 100.000 Corona-Patienten sind in Deutschland inzwischen gestorben - ein trauriger Rekord in dieser Pandemie. Jeder Fall ist eine Geschichte von Not, Leid und Trauer. Wir sagen, was sich aus offiziellen Zahlen über unsere Corona-Toten schließen lässt.

Es ist der 9. März 2020, die Zeit kurz vor dem ersten Lockdown.

Der Erreger grassiert bereits seit einigen Wochen in Deutschland, als die ersten beiden Corona-Toten gemeldet werden. Es handelte sich um einen 78 Jahre alten Mann aus Heinsberg und eine 89-jährige Frau in Essen.

Der Mann in Heinsberg hatte „eine Vielzahl von Vorerkrankungen“, heißt es, Herzprobleme und Diabetes. Über die Frau in Essen wird lediglich bekannt, dass ihr Zustand schlecht war, als sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Zwei von mittlerweile 100.000 Fällen!

Anfangs wurde noch um die richtige Formulierung gerungen, ob jemand nun „an“ oder „mit“ Corona gestorben sei. In den Berichten des Robert-Koch-Instituts ist nun von „verstorbenen Covid-19-Fällen“ die Rede.

Wir haben Publikationen des RKI ausgewertet - und verfügbare Daten zu den Todesfällen, die Aufschluss über Alter, Geschlecht, Wohnort und Impfstatus der Patienten geben.

Corona-Impfungen  © dpa

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...