Ex-Verdi-Chef Bsirske auf dem Weg in die Politik: : "Vieles ist in Bewegung"

 © dpa

Rente mit 68? Frank Bsirske will nicht in den Ruhestand. Der frühere Verdi-Chef möchte 2021 in den Bundestag. Im Interview spricht er über seine Gründe, über Schwarz-Grün und die Versöhnung von Sozialem und Ökologie.

  • Seine Amtszeit als Verdi-Vorsitzender war länger als die von Helmut Kohl als Bundeskanzler: Frank Bsirske war eines der bekanntesten Gesichter der Gewerkschaften in Deutschland.

  • Doch Ruhestand ist seine Sache nicht. Der 68-jährige, der seit 1986 Mitglied der Grünen ist, sucht wieder die große Bühne.

  • Bsirske will 2021 in den Bundestag. Er selbst sieht sich als grünen Linken. Im Interview spricht er nicht nur über seine Beweggründe und Ziele, sondern auch über die Perspektiven für Schwarz-Grün.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...