Gastbeitrag Pioneer-Expert Patrick Rösler: Was bedeuten Negativzinsen?

 © dpa

Im Bereich Negativzinsen herrscht noch viel Unklarheit. In diesem Gastbeitrag erläutert der Pioneer-Expert und Rechtsanwalt Prof. Dr. Patrick Rösler rechtliche Auswirkungen der Zinslandschaft auf das Bankgeschäft.

Die Welt ist nicht erst durch die Pandemie aus dem Fugen geraten, die Zinslandschaft war schon vorher auf Niedrigzinsen eingestellt. Mittlerweile treibt das weitere Absinken der Zinsen derartige Blüten, dass Darlehensnehmer erstklassiger Bonität (z.B. Kommunen) von der Bank Zinsen ausgezahlt erhalten, wenn sie ein Darlehen abnehmen. Die Fälle, in denen Sparer „Zinsen“ an die Bank zu zahlen haben, zumindest beim Überschreiten bestimmter Einlagebeträge, nehmen ständig zu. Diese Umwälzung des Bankgeschäfts führt zu komplizierten rechtlichen Themenstellungen zwischen Banken und ihren Kunden, die unter Fachleuten und Gerichten höchst umstritten sind.

Pioneers lesen diesen Beitrag kostenfrei.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...