Spahns teures Pflegeversprechen : Neuordnung der Pflegeversicherung

Vergangenen Herbst hat Gesundheitsminister Jens Spahn eine große Pflegereform versprochen. Daraus ist nichts geworden. Dabei steigt nun der Druck, zusätzliche Milliarden ins System zu pumpen. Doch woher nehmen?

  • Die Ausgaben der Pflegeversicherung sind zuletzt rasant gestiegen - auch wegen der Pandemie.

  • Zweimal hat die Bundesregierung die Sozialkasse bereits mit Milliardenbeträgen aus dem Bundeshaushalt unterstützt.

  • Das hilft zumindest, ein allzu schnelles Abschmelzen des noch vorhandenen Finanzpolsters zu verhindern. Es reicht aber nicht, um die von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) versprochene Pflegereform zu finanzieren.

  • Im Superwahljahr 2021 kehrt eine lange ausgeblendete Debatte plötzlich wieder zurück.

Become a Pioneer!

Gemeinsam können wir den Journalismus neu beleben.: Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen digitalen Inhalten, wie beispielsweise zum Newsletter Hauptstadt - Das Briefing, zu Podcasts, Live-Streams und Infografiken - sowie die Möglichkeit, exklusive Boarding Pässe für Events auf unserem Medienschiff ThePioneer One buchen zu können. Wir hätten Sie gerne mit an Bord, denn: Wahrheit gibt es nur zu zweien!

Entscheiden Sie selbst, was Sie monatlich beitragen möchten

Unser Mindestbeitrag für Nachwuchs-Pioneers, beispielsweise Studentinnen und Studenten.

Schaffen Sie die Basis für wahrhaft unabhängigen Journalismus – mit weniger als 1 € pro Tag.

Leisten Sie einen essentiellen Beitrag für den stetigen Ausbau unserer Crew und den Aufbau neuer journalistischer Projekte.

Helfen Sie mit, unserer Mission richtig Schubkraft zu verleihen – als ThePioneer Supporter mit exklusiven Vorteilen. Wenden Sie sich bei fortführenden Fragen bitte an unser Supporter-Team: [email protected]

Sie sind bereits ein Pioneer?