Zentralbanken in der Kritik : Wer hat Angst vor Moderner Geldtheorie?

 © dpa

Die Moderne Geldtheorie macht ökonomische Politik zugänglich, populär und demokratisch. Gerade deshalb ist sie so sinnvoll. Schade, dass Zentralbanker dies nicht verstehen wollen.

Die Moderne Geldtheorie (MMT) ist bei Zentralbankern umstritten - der US-Ökonom und frühere Regierungsberater James K. Galbraith erklärt hier, warum die Theorie besser ist als ihr Ruf und sie aktuelle ökonomische Phänomene besser erklären kann.

Pioneers lesen den Beitrag kostenfrei.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...