UN-Klimakonferenz: Das sind die technischen Folgen

Female Founders Edition: Personalberaterin Constanze Buchheim über die Bedienung alter Frauenklischés im TV

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Diese Woche im Tech Briefing:

  • Thema der Woche: Die 26. Klimakonferenz der Vereinten Nationen ist am Wochenende zu Ende gegangen. Was ist dabei wirklich herausgekommen? Folgenloses Bla-Bla oder ein historischer Kompromiss? Die wichtigsten Einigungen und ihre technische Machbarkeit in der Tech Briefing-Analyse.

  • Dazu: Im letzten Moment blockierten China, Indien und Iran den Ausstieg aus der Kohle. Aus „phase out” wurde „phase down”. Ein Schlupfloch für viele Länder, die weiter auf fossile Brennstoffe setzen und die massenhaft Methan produzieren. Was tun? Wie kann Methan trotzdem vermieden und wieder eingefangen werden? Welche Methoden funktionieren und sind kostengünstig einsetzbar?

  • Außerdem im Interview der Woche: Constanze Buchheim, Gründerin der Personalberatung iPotentials, ist zu Gast in der Female Founders Edition bei Gesa Miczaika. Ihre Themen: Wie die Darstellung von Frauen im Fernsehen immer noch auf alte Rollenbilder einzahlt. Wie man gutes Führungspersonal findet. Und wie Frauen beruflich besser weiterkommen können.

  • Was uns diese Woche bewegt: Corona – leider immer noch. Die Intensivstationen füllen sich mit unnötig Erkrankten und Krebs-Operationen müssen verschoben werden. Freiheitsstreben schlägt in Rücksichtslosigkeit um.

  • Plus: Die wichtigsten Nachrichten aus der Welt der German Corporates, BigTech, Startups und Technologie.

Weitere Produkte des Tech Briefings sind der Tech Briefing News-Ticker mit den wichtigsten Nachrichten aus der Tech-Welt und auch ein begleitender Newsletter. Hier können Sie jetzt den Newsletter kostenlos abonnieren.

Ab sofort steht die neue ThePioneer Podcast App kostenlos im Apple App Store und im Google Playstore zum Download bereit.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an [email protected].

Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle

Kapitelmarken