Wie hilft NextBike bei der Verkehrswende?

Plus: Britta Weddeling, Chefredakteurin der Bits & Pretzels, über das Digitalisieren von Konferenzen

Podcast mit der Laufzeit von

 © ThePioneer

Inhalte

Mikromobilität ist ein Wachstumsmarkt. In den letzten Jahren sind Elektroroller-Anbieter wie Tier, Lime und Bird auf den Straßen der größten deutschen Städte aufgetaucht. Aber auch Fahrrad-Verleiher wie Mobike oder FordBike buhlen um den Parkplatz auf den Gehwegen. Sie alle vereint ein Ziel: Fußgänger auf der Kurzstrecke schneller an das Ziel zu bringen. Zur nächsten Haltesteller, zum Supermarkt oder noch schneller nach Hause.

65% der Investments seit 2015 gehen dabei in chinesische Mobilitäts-Start-ups. 11% in US-Start-ups und 18% in junge Unternehmen aus Europa. Das zeigen die Daten von Dr. Robin Tech, dem Gründer der Market Intelligence Datenbank delphai.com. Er analysiert in dieser Ausgabe des Tech Briefings die wichtigsten Zahlen aus der Welt der Mikromobilität.

Sein Gesprächspartner ist Leonard von Harrach. Nachdem er Stratege bei Moia war, ist er Geschäftsführer von NextBike geworden. Vor 16 Jahren ist der Rad-Sharing-Anbieter in Leipzig gegründet worden. Im Gegensatz zu vielen jüngeren Konkurrenten, hat NextBike ein funktionierendes Geschäftsmodell aufgebaut. Wie das funktioniert, verrät von Harrach in diesem Podcast.

Außerdem ist Britta Weddeling zu Gast. Die Chefredakteurin der Bits & Pretzels, Europas größter Konferenz für Gründer, spricht darüber, wie man das Veranstaltungsgeschäft in Zeiten von Corona digitalisieren kann. Bei der Flut an Online-Veranstaltungen gibt es eine gewisse Zoom-Fatigue, der man mit guten Konzepten begegnen muss, um sein Publikum auch digital zu begegnen.

Am 21. September 2020 findet an Bord der PioneerOne um 17 Uhr die nächste Female Founders Edition statt. Dann wird Dr. Nakeema Stefflbauer von FrauenLoop zu Gast sein. Infos und Boarding Pässe gibt es hier.

Das Tech Briefing gibt es auch als Newsletter. Klicken Sie einfach auf "Abonnieren" auf der verlinkten Seite.

Hören Sie die aktuelle Episode direkt hier auf der Seite, oder in Ihrem bevorzugten Podcast-Programm: Apple Podcast, Spotify, Deezer, Overcast oder direkt als RSS-Feed.

Kapitelmarken