Missliche Situation: Der Fall Habeck: Fehlende Absenderkompetenz

Der Wirtschafts- und Energieminister Robert Habeck steht aktuell in der Kritik. 5 Dinge haben den Minister in die missliche Situation geführt. Eine Analyse von Gabor Steingart.

Erst Wissenslücken so groß wie Mondkrater, daraufhin Medienkritik, gefolgt vom Absturz in den Meinungsumfragen: Robert Habeck durchläuft die wohl schwierigsten Tage seiner politischen Karriere.

Mit seinem Griff nach dem Wirtschaftsministerium hat er womöglich den strategischen Fehler seines Lebens begangen. Er bleibt ein talentierter Politiker. Er besitzt unzweifelhaft eine Sprachbegabung. Aber als Wirtschafts- und Energieminister im größten Industrieland Europas ist der ehemalige Kinderbuchautor für die Mehrheit der Deutschen derzeit eine Fehlbesetzung.

Eine Infografik mit dem Titel: Habeck: Sinkende Popularität

Zustimmungswerte von Robert Habeck im März 2022 und im September 2022, in Prozent

Die multiplen Krisen der Gegenwart – von der Inflation über die Energiepreis-Explosion bis zur bevorstehenden Rezession – bringen den Vizekanzler erkennbar an den Rand seiner Möglichkeiten. Willkommen im Zeitalter der Überforderung!

Lädt...