Gastbeitrag von Jürgen Rüttgers : Es wird Zeit für Inhalte!

 © dpa

Auch die Union kann ihren Charakter als Volkspartei verlieren. 5 Richtungsfragen müssen Parteien beantworten, wenn Sie dauerhaft mehr sein wollen als eine Milieupartei. Vor allem müssen sie jetzt einige Inhalte klären.

Volksparteien müssen dauerhafte Mehrheiten vertreten. Volksparteien stützen sich auf ökonomische, soziale und kulturelle Mehrheiten, die ihre Stammwähler ergänzen. Es geht eben nicht nur um Parteivorsitzende, sondern um Werte und Inhalte.

In diesem Jahr versuchen Bündnis 90/Die Grünen stärkste Partei zu werden und das Amt der Bundeskanzlerin zu erobern. Um dieses Ziel zu erreichen, war die Parteiführung bereit, den ursprünglichen Markenkern der Grünen aufzugeben und mit einer starken bürgerlichen Programmatik neue Wählerschichten zu erobern.

Ob dies gelingt, ist eine offene Frage. Die dadurch entstandene inhaltliche Spannung zeigt sich an den rund 3.500 Änderungsanträgen zum Wahlprogramm. Es wird sich zeigen, ob die Fülle von angekündigten Abgaben- und Steuererhöhungen neue Wählerschichten begeistert.

Bei allen Fragen der politischen Kommunikation und der politischen Kultur, die für Wahlergebnisse wichtig sind: Es geht um Inhalte. Fünf Richtungsfragen sind dabei entscheidend. Wer sie überzeugend beantwortet, wird als Volkspartei Erfolg haben.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...