Gastbeitrag von Friedrich Christian Haas: Wer gewinnt den Krieg?

Wie wird sich der Krieg in der Ukraine weiterentwickeln? Der Sicherheitsexperte Friedrich Christian Haas bewertet in diesem Gastbeitrag die aktuelle Sicherheitslage in der Ukraine und gibt einen Ausblick, worauf wir uns einstellen können.

Wir erwarten für die kommenden Wochen einen Stellungskrieg, eine Abnutzungsschlacht.

Tauwetter, die ungebrochene Moral und der Widerstand der ukrainischen Bevölkerung wie Armee werden nur begrenzte Geländegewinne ermöglichen, gegebenenfalls auch taktische Rückzüge und Rückeroberungen mit sich bringen.

Es ist damit zu rechnen, dass bekannte Versuche der Zermürbung der Widerstandskraft und Moral von Tschetschenien bis Syrien, oder wie bereits in Mariupol demonstriert, Anwendung finden werden.

Neben lokaler Artillerie und Luftangriffen ist mit dem verstärkten Einsatz von Distanzwaffen von außerhalb der Ukraine zu rechnen, da Hubschrauber, Jets, Panzer und motorisierte Artillerie zunehmend durch vom Westen gelieferte Waffensysteme (Stinger, ...) verwundbar geworden sind.

 © dpa

Wir erwarten aber, dass die Zermürbung nicht funktionieren wird und der Stellungskrieg für beide Seiten sehr verlustreich werden kann.

Lädt...