“Organisierter Menschenhandel und Erpressung”

Sigmar Gabriel über den Konflikt an der EU-Außengrenze zu Belarus

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

In dieser Ausgabe des World Briefing blickt der ehemalige Außenminister auf die Lage an der polnische Grenze zu Belarus. Dort droht die Lage zu eskalieren. Polnische und belarussische Militäreinheiten stehen sich seit einigen Tagen gegenüber. Auch Schüsse sollen schon gefallen sein - doch das Konfliktpotential einer neuen Flüchtlingswelle ausgehend vom belarussischen Territorium geht weit über diese betroffene Grenzregion hinaus. Wie soll die EU sich angesichts der immer brisanter werdenden humanitären Lage für die Flüchtlinge verhalten? Welche Rolle spielt Russland und Wladimir Putin? Was für Möglichkeiten gibt es überhaupt, diese eskalierende Entwicklung zu stoppen. All das diskutiert Chelsea Spieker mit Sigmar Gabriel an Bord der Pioneer One!

Sigmar Gabriel sagt: “Putins Interesse ist es, die EU zu destabilisieren”. Dazu kommt ein weiterer weitgehend unbeachteter Aspekt: Auch der polnischen Regierung spielt die aktuelle Lage an der Grenze zu Belrus in die Hände. Wie die regierende PiS-Partei innenpolitisch vom Grenzkonflikt profitiert, das analysiert der Vorsitzende der Atlantik Brücke unter anderem in diesem ThePioneer Original Podcast.