Der 8. Tag: #108 - Trystan Pütter: Warum wir den Menschen auf Lesbos helfen müssen

Der Schauspieler über die Kampagne “Los für Lesbos”

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Durch den Brand des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos ist das Unvorstellbare passiert: Die ohnehin katastrophalen Umstände, unter denen die Menschen dort ausharren, haben sich weiter verschlimmert. Die Not-Unterkünfte im neuen Camp sind nicht winterfest, es gibt zu wenig Nahrungsmittel, keine ausreichende medizinische Versorgung. Darüber und über die Hilfskampagne “Los für Lesbos” spricht der Schauspieler Trystan Pütter im Achten Tag. Wie ist das, wenn man aus so einem Ort zurückkehrt nach Deutschland? Wie fühlt man sich angesichts dieser himmelhohen Ungerechtigkeiten? Zweifelt man da nicht am Großen und Ganzen? Und was macht ihm Hoffnung? Über all das und mehr spricht Trystan Pütter im Gespräch mit Alev Doğan.

Für die Initiative “Los für Lesbos” stellen 25 Personen - darunter Elyas M’Barek, Diane Kruger, David Alaba, Jürgen Klopp, Daniel Craig und Ellen von Unwerth - persönliche Objekte zur Verfügung, die man gewinnen kann. Der komplette Erlös wird im Rahmen der Aktion #LeaveNoOneBehind für gemeinnützige Zwecke verwendet. Die Aktion läuft noch bis zum 24. Dezember.

Den Podcast Der 8. Tag gibt es ab sofort in dieser kompletten Fassung nur für Sie als Pioneer. Sie können die Folgen nicht nur auf unserer Webseite hören, sondern auch in gängigen Podcast-Apps. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung, oder Sie klicken einfach auf den "Auch hier hören"-Button.