Der 8. Tag: Warum sind Weltkonzerne die Taktgeber bei der Klimaneutralität?

Alev Doğan spricht mit Autor und Unternehmer Jörg Heynkes

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Das Weltklima verändert sich und auch Tempo und Umfang der Digitalisierung nehmen zu. Das bedeutet für viele Unternehmen, permanent Schritt halten zu müssen und Anpassungen an den Abläufen vorzunehmen. An wem sollen sie sich dabei orientieren? Der Wuppertaler Autor und Unternehmer Jörg Heynkes meint: nicht die Politik, sondern die Weltkonzerne sind längst der Taktgeber beim Thema Klimaneutralität. Darauf müssten sich alle Unternehmen einstellen; nicht nur die Zulieferer der Multis. Denn wir stecken mitten in der vierten industriellen Revolution: “Und die Veränderungsprozesse, die dadurch erzeugt werden in der Gesellschaft, werden um ein Vielfaches größer sein als die der drei davor. “ Wie das funktionieren kann und welche Herausforderungen Handel und Hersteller dabei begegnen, beschreibt Heynkes im Gespräch mit Alev Doğan.

Den Podcast Der 8. Tag gibt es ab sofort in dieser kompletten Fassung nur für Sie als Pioneer. Sie können die Folgen nicht nur auf unserer Webseite hören, sondern auch in gängigen Podcast-Apps. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung, oder Sie klicken einfach auf den "Auch hier hören“-Button.

Kapitelmarken