CDU-Bundesvorstand : Die konservative Frauenbewegung

 © Tanja Andrys/Karsten Klama/ThePioneer

Der neue Vorstand der CDU ist weiblicher und jünger als je zuvor. Die CDU-Politikerinnen wollen die Partei weiter modernisieren und sind schon jetzt ein Machtfaktor.

Drei junge Frauen sind neu in den CDU-Bundesvorstand gewählt worden. Der Frauenanteil im Spitzengremium liegt nun bei knapp 50 Prozent.

Die drei Politikerinnen mahnen eine konsequente Modernisierung der Partei an, vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik.

Was sie vorhaben, und wie das ehemals jüngste CDU-Vorstandsmitglied, Barbara von Wnuk-Lipinski, die Partei heute sieht, haben wir hier analysiert.

Pioneers lesen den Beitrag kostenfrei!

Lädt...