CDU-Bundesvorstand : Die konservative Frauenbewegung

 © Tanja Andrys/Karsten Klama/ThePioneer

Der neue Vorstand der CDU ist weiblicher und jünger als je zuvor. Die CDU-Politikerinnen wollen die Partei weiter modernisieren und sind schon jetzt ein Machtfaktor.

Drei junge Frauen sind neu in den CDU-Bundesvorstand gewählt worden. Der Frauenanteil im Spitzengremium liegt nun bei knapp 50 Prozent.

Die drei Politikerinnen mahnen eine konsequente Modernisierung der Partei an, vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik.

Was sie vorhaben, und wie das ehemals jüngste CDU-Vorstandsmitglied, Barbara von Wnuk-Lipinski, die Partei heute sieht, haben wir hier analysiert.

Pioneers lesen den Beitrag kostenfrei!

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...