Schuld an der WM in Katar ist Europa!

Am Sonntag beginnt die Fußball-WM in Katar. Und natürlich ist die Vorfreude nicht besonders groß. Aber ist das gerechtfertigt? Michael Bröcker sagt: Nein. Die Spieler hätten es verdient, dass wir sie begleiten und anfeuern.

Video mit der Laufzeit von

Es ist der Sündenfall in der Geschichte der Fifa: Dass Katar eine Weltmeisterschaft ausrichten darf. Denn das Land ist Quelle unfassbarer Äußerungen, Heimat eines menschenverachtenden, frauenverachtenden Systems und zudem noch mit einem offiziellen Vertreter, der Homosexualität als "geistigen Schaden" bezeichnet. "Das darf uns nie wieder passieren!"

Im Video fordert Pioneer-Chefredakteur Michael Bröcker eine Reformdebatte im Fußball – nach der WM.