Entlastungsideen im Finanzministerium : Der geheime Steuersenkungsplan

 © dpa

Spitzenbeamte von Finanzminister Christian Lindner haben ein Entlastungspaket für Familien, Niedrigverdiener und Leistungsträger in Höhe von 23 Milliarden Euro entwickelt. In der Koalition dürfte ein solches Paket für Diskussionen sorgen.

Die Vorlage aus dem Bundesfinanzministerium ist durchaus brisant, denn die Vorschläge der Beamten von FDP-Finanzminister Christian Lindner dürften in der Koalition nicht nur Wohlwollen auslösen.

In einer E-Mail, in der die Vorlage zusammengefasst wird, wird ein "Entlastungs-Gesetzentwurf" aus dem Finanzministerium detailliert beschrieben, der bisher nicht das Licht der Öffentlichkeit erblickt hat.

Demnach wolle Ressortchef Christian Lindner die Inhalte aber "zeitnah" präsentieren.

Es geht um ein milliardenschweres Entlastungspaket, das gezielt Familien mit Kindern, Niedrigverdiener und Bezieher von mittleren Einkommen entlasten soll.

Volumen: 23 Milliarden Euro, davon würden auf den Bund knapp 10 Milliarden Euro an Steuermindereinnahmen entfallen.

Lädt...