Katastrophenschutz : “Versäumt, verschlampt, verschleppt”

Zwei Jahre nach dem letzten Warntag im Herbst 2020 und ein Jahr nach der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal verfügt Deutschland noch immer nicht über ein funktionierendes Warnsystem. An Lösungen für dieses Problem mangelt es nicht, wohl aber am Wille, sie umzusetzen.

Das Innenministerium ignorierte jahrelang die Notwendigkeit eines funktionierenden Bevölkerungsschutzes in Deutschland. Den Beweis dafür lieferte nicht nur der verpatzte Warntag im Jahr 2020, sondern auch die Flutkatastrophe im vergangenem Jahr. Tausende Menschen wurden nicht rechtzeitig gewarnt, hunderte bezahlten das mit ihrem Leben. An Lösungen fehlt es nicht, wohl aber an dem Willen, diese umzusetzen. Nun verpasst Deutschland eine weitere Chance auf ein besseres Warnsystem.

Lädt...