Interview mit Aygül Özkan: "Wir sind besser geworden, aber nicht so gut, wie ich erwartet hatte"

 © privat

Aygül Özkan, Deutschlands erste Landesministerin mit türkischen Wurzeln, über Kamala Harris und Vielfalt in der Politik.

Es gibt sie noch, die historischen ersten Male: Kamala Harris wird die erste US-Vizepräsidentin - die erste Frau und die erste schwarze Person in diesem Amt. Über die historische US-Wahl haben wir mit einer anderen Ersten gesprochen: Aygül Özkan war von 2010 bis 2013 erste Ministerin in einem deutschen Landesparlament mit türkischen Wurzeln und muslimischem Glauben. Heute ist sie Geschäftsführerin beim Zentralen Immobilien Ausschuss, dem Spitzenverband der deutschen Immobilienwirtschaft, und spricht mit uns über die neue US-Vizepräsidentin, Vielfalt in der Politik und Vielfalt in der CDU.

Weiterlesen?Join ThePioneer!

Werden Sie jetzt Pioneer und erhalten Sie Zugang zu allen journalistischen Inhalten und unserem Medienschiff ThePioneer One.

Ich komme an Bord

Schon Pioneer?

In der Mitgliedschaft enthalten
Lädt...