Morning Briefing Spezial: “Die große Staatsreform”

Thomas de Maizière über die Notwendigkeit einer großen Staatsreform

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Thomas de Maizière kennt die deutsche Verwaltung im Detail. Seit den 90er Jahren arbeitete der CDU-Politiker in verschiedensten Funktionen: auf Länderebene als Staatssekretär, später als Kanzleramtschef unter Bundeskanzlerin Angela Merkel, als Innenminister und Verteidigungsminister.

Der 67-jährige de Maizière fordert im Gespräch mit Gabor Steingart eine große Staatsreform, um die Verwaltung effizienter zu machen und um disruptive Ereignisse -wie zuletzt die Corona-Pandemie oder Flutkatastrophe i NRW- künftig besser zu meistern. Er fordert u.a. eine Art zweigeteiltes Digitalministerium und erklärt, warum er die Grünen und die FDP als Treiber einer innovativen Verwaltung sieht.