Wie funktioniert soziale Innovation?

Betterplace.org-Gründerin Joana Breidenbach zu Gast in der Female Founders Edition.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Diese Woche gibt im Tech Briefing die neue Ausgabe der Female Founders Edition. Einmal im Monat berichten Gründerinnen ihre Unternehmensgeschichte.

Joana Breidenbach, die Gründerin von Betterplace.org und Betterplace Labs ist unser Gast in dieser Podcast-Episode. 2007 gegründet, hat sich die Spendenplattform zur größten in Deutschland entwickelt. Joana Breidenbach und ihre Mitgründer sind angetreten, um die intransparente Spendenbranche zu verbessern - immerhin ein Milliarden-Sektor. Seitdem hat Breidenbach viel in Entwicklungsarbeit in ein Ökosystem für soziales Unternehmertum investiert.

Dabei wirft sie auch einen kritischen Blick auf die Start-up-Szene: Gründer seien noch viel zu homogen und sind motiviert einen möglichst großen Exit hinzulegen, viel zu selten wollen sie ein wirkliches Problem unserer Gesellschaft lösen. Dabei sei dies gerade mit der Pandemie vor Augen und der überschattenden Klimakrise wichtiger denn je. Wir sprechen mit der Unternehmerin auch über ihre Distanz zu Wagniskapital, Einsichten über New Work und ihrer persönlichen Investmentstrategie.

Moderation: Geza Miczaika (Investorin Auxxo) und Daniel Fiene. Mitorganisiert durch Lina Behrens (Geschäftsführerin Flying Health).

Das Tech Briefing gibt es auch als begleitenden Newsletter. Sie können es kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der Webseite des Tech Briefings auf "Jetzt abonnieren" klicken.

Das Tech Briefing gibt es absofort in dieser kompletten Fassung nur für Sie als Pioneer. Sie können die Folgen nicht nur auf unserer Webseite hören, sondern auch in gängigen Podcast-Apps. Sie müssen Ihre App nur einmalig freischalten. Wie das geht, erklären wir Ihnen in dieser Anleitung, oder Sie klicken einfach auf den "Auch hier hören"-Button.

Kapitelmarken