Morning Briefing Spezial mit Peter Sloterdijk: "Booster-Impfungen auf dem Gebiet des politischen Wahnsinns"

Der Philosoph Peter Sloterdijk über Gefahren für die Demokratie und die aktuelle Impfpflicht-Debatte.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Die Bühne in dieser Pandemie gehört den Politikern und den Virologen. Unsere Philosophen dagegen sieht und hört man nur selten. Ein Fehler - sagt Gabor Steingart! Denn ein Denken jenseits von Inzidenz-Werten und Aerosolen ist wichtig für die mentale Gesundheit.

Die Philosophie ist die Wissenschaft vom guten Zusammenleben und einer der bedeutendsten Gegenwartsphilosophen dieses Landes ist Peter Sloterdijk.

Bald wird er 75 Jahre alt und er hat sich mit seinen Werken in das Geschichtsbuch der modernen Philosophie eingetragen. Peter Sloterdijk wird von den wirtschaftlichen und politischen Eliten geschätzt und gelesen, wenn auch nicht immer befolgt. Seine Ansichten zur Selbstbildung des Menschen, der als aufgeklärtes Wesen und als Übender in der Lage sei, über sich hinauszuwachsen, sind eine Provokation für alle Verfechter des starken, des seine Bürger bemutternden und bevormundenden Staates. Lassen sie sich mit diesem rund 45 Minuten langen Sonderpodcast einladen, zu einem philosophischen Rundgang durch das Problem-Gebirge der Gegenwart.