Business Class Edition mit Prof. Sönke Neitzel: “Eine Akzeptanz der Gewalt“

Prof. Sönke Neitzel über Kriegsverbrechen und was sie ermöglicht.

Podcast mit der Laufzeit von

Inhalte

Prof. Sönke Neitzel hat seit 2015 den deutschlandweit einzigen Lehrstuhl für Militärgeschichte/ Kulturgeschichte der Gewalt am Historischen Institut der Universität Potsdam inne. Er ist unter anderem Mitautor des Buches “Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben.”

Im Gespräch mit Gabor Steingart beschreibt er das Phänomen des Kriegsverbrechens und die Faktoren, die begünstigen, dass Soldaten in der Schlacht wehrlose Zivilisten, Frauen und Kinder töten.